Weisheit und Wissenstransfer
Beiträge zur Bildungsgeschichte der Pfalz

Herausgeber: Ulrich A. Wien, Angelo Van Gorp

34,80 €* inkl. gesetzl. Mehrwertsteuer

Versandfertig innerhalb von 1-3 Werktagen


ISBN: 978-3-95505-111-2
Format/Bindung: 17x24cm, fester Einband
Erscheinungsdatum: 19.10.2018

Produktinformationen "Weisheit und Wissenstransfer"

Informationen:

Die neue Reihe „Forschungen zur Pfälzischen Landesgeschichte“ des Historischen Vereins der Pfalz bezweckt die Dokumentation der jährlichen Forschungstagungen. Die hier gesammelten Beiträge zum Tagungsthema „Bildungsgeschichte der Pfalz“ schlagen einen weiten Bogen: von der mittelalterlichen Geisteswelt des Judentums über die Bildungsinstitutionen (wie die Universitäten, Akademien, Hochschulen oder Schulen) oder die z.T. grenzüberschreitenden Milieus (beispielsweise der Arbeiterbildung) bis hin zu aktuellen medialen Bildungsformaten des SWR. Die renommierten, einschlägig ausgewiesenen Forscher fokussieren – oft von einem die regionalen Grenzen überschreitenden Horizont ausgehend – ihr Thema exemplarisch auf die Regionalgeschichte.

Weisheit und Wissenstransfer. Beiträge zur Bildungsgeschichte der Pfalz.
Hrsg. von Ulrich A. Wien und Angelo Van Gorp. Forschungen zur Pfälzischen Landesgeschichte. Beihefte zu den Mitteilungen des Historischen Vereins der Pfalz, Band 1.
336 S. mit 34 Abb., fester Einband.
ISBN 978-3-95505-111-2. EUR 34,80.